Sozialdienst katholischer Frauen Aachen

Vom gemeinsamen Essen bis zum Ausflug - ein paar Worte zum Alltag in der KiTa Wilhelmstraße

Vormittag

Um 7.00 Uhr öffnen wir unsere Türen. Bis 9.30 Uhr können die Kinder ihr Frühstück einnehmen, wie es ihrem Appetit entspricht. Sie haben im Laufe des Tages viel Zeit, ihren Interessen, Vorlieben und Bedürfnissen im Freispiel nachzugehen.

Während des Vormittags (bis 11.30 Uhr) werden die Kinder aktiv und entsprechend ihren Bedürfnissen von den Mitarbeiterinnen begleitet.

Innerhalb der Woche werden zwei AGs gruppenübergreifend für die zukünftigen Schulkinder angeboten:

  • Arche-Noah-Gruppe (religiöse Früherziehung)
  • Dalmatiner-AG (Projektarbeit, z.B. backen, experimentieren, arbeiten mit Salzteig...)
  • Unser Außengelände wird sehr gerne und häufig von den Kindern genutzt. Auch Ausflüge in den Wald oder den Tierpark werden unternommen.

Mittag und Nachmittag

Gegen 11.30 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt, welches von einer externen Küche geliefert wird.

Im Anschluss gehen die jüngeren Kinder um 12.30 Uhr ihrem Mittagsschlag nach. Die älteren Kinder nehmen verschiedene Angebote oder das Freispiel wahr.

Gegen 13.45 Uhr besteht für die Kinder die Möglichkeit, eine Zwischenmahlzeit einzunehmen.

Die im Jahreskreislauf anstehenden Feste wie Karneval oder Weihnachten werden von den Kindern aktiv mit vorbereitet.

Beispiel: Für das Projektthema "Ritterzeit" wurden von den Kindern eigens Rüstungen und Helme aus Gips angefertigt.

Nach vielen tollen Aktivitäten und viel Spaß schließen unsere Türen um 16.30 Uhr: Tschüss!!!

Impressionen - Rundgang durch die KiTa Wilhelmstr.

13 Bilder