Sozialdienst katholischer Frauen Aachen

Pädagog. Konzept KiTa Schatzinsel

In angenehmer Atmosphäre bieten wir den Kindern Raum für gezielte Spracherziehung. Wir fördern: - soziales Verhalten - Übungen des täglichen Lebens - Kreativität - Umwelt-, Sach- und Naturbegegnung - Musik - Bewegungserziehung - Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein - Lebensfreude und Spaß am Lernen zur Vorbereitung auf die Schule. In unseren kleinen Gruppen ist es möglich, auf die Bedürfnisse der einzelnen Kinder einzugehen.

Kinder unter 3

Die Betreuung von Kindern ab zwei Jahren ist in der Schatzinsel seit vielen Jahren selbstverständlich. Ein Wickelraum und ein Schlafraum gehören bei uns zum Standard.
Seit dem 01. August 2008 nehmen wir Kinder ohne Altersbeschränkung in der Schatzinsel auf.
Die jüngeren Kinder benötigen eine wesentlich längere Eingewöhnungsphase. Wir erwarten von den Eltern viel Zeit, um den Kindern den Start in eine für sie neue Welt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Die kleineren Kinder erleben zwar den gleichen Tagesablauf wie die Älteren, für sie ist jedoch ein geregelter Rhythmus noch wichtiger als bei den anderen Kindern. Dies gibt ihnen die Sicherheit, die sie benötigen, um den Kita- Tag glücklich zu bewältigen. Gerade für Kinder unter drei Jahren, die viele Stunden bei uns sind, sind die Erzieherinnen die wichtigsten Bezugspersonen nach den Eltern. Eine verlässliche und stabile Beziehung fördert die emotionale und kognitive Entwicklung des Kindes.

Der tägliche Austausch beim Bringen und Abholen unabdingbar. Für die Kinder gibt es zwei unterschiedliche Welten, die miteinander verbunden werden sollen.

Kinder unter drei Jahren benötigen eine besondere räumliche Ausstattung. Ein Ruhe-, sowie ein Pflegebereich sind für das Wohlbefinden sehr wichtig. Abgetrennte Ruhebereiche in den jeweiligen Gruppen bieten die Möglichkeit sich zurückzuziehen.
Wir verfügen über vielfältige Spielmaterialien zur Sinnesanregung, insbesondere zur Förderung der Auge- Hand-Koordination. Altersgemäße Materialien zum Kneten, Malen, Schneiden, Bauen usw. gehören zur Grundausstattung.
Hygiene, Ernährung und Gesundheit werden altersgemäß berücksichtigt. Natürlich wird der Gruppenalltag an die Bedürfnisse der jüngeren Kinder angepasst.

Gruppenarbeit

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Unsere Einrichtung ist entwicklungsfähig. Wir sind stets offen für frische Impulse und reagieren flexibel auf Erfordernisse des Tages. Bedingt durch die verschiedenen Nationalitäten und das frühe Aufnahmealter unserer Kinder, liegt unser Schwerpunkt besonders in der Spracherziehung und -förderung. Neben der Sprachförderung sind folgende Ziele und Erfahrungen für unsere Arbeit wichtig:

Sozialverhalten erlernen und fördern
lernen mit Konflikten umzugehen
Kreativität zu fördern
Übungen des täglichen Lebens
Umwelt und Natur wahrnehmen: horchen, riechen, hinsehen, ...
laufen, tanzen und bewegen mit Musik
Kindergeburtstage feiern

Der Spaß beim Spielen und Lernen ergibt sich wie von selbst.

Unsere Angebote

täglich

  • Zubereitung eines ausgewogenen und vielseitigen Frühstücks
  • Mittagessen wird frisch gekocht geliefert
  • Nachmittags gibt es einen Imbiss

wöchentlich

  • Mittwochs Spielzeugtag
  • AG in Kleingruppen
  • Bewegungstag in Kleingruppen
  • Angebote für die Vorschulkinder
  • Freitags bieten wir ein gemeinsames Verwöhnfrühstück an

im Jahresrhythmus

  • Feiern der Kindergeburtstage
  • Ausflüge mit den Vorschulkindern
  • Gestaltung von Festen mit den Eltern
  • In den Sommerferien finden drei Wochen Ferienspiele statt
  • Elternabende