Sozialdienst katholischer Frauen Aachen

Rat und Schutz jederzeit, rund um die Uhr möglich!

Die Mitarbeiterinnen stehen jederzeit zu einem Beratungsgespräch zur Verfügung.

Eine Aufnahme in das Frauen- und Kinderschutzhaus ist rund um die Uhr möglich.

Tel. 0241/470450 oder 0800-1110444 (kostenfrei im Stadtgebiet Aachen)

Im Schutz der Anonymität Kraft finden und neue Perspektiven aufbauen

Häusliche Gewalt wirkt sich aus in Form von

Seelischer Misshandlung:

  • Einschüchtern, beleidigen, einsperren
  • Drohungen aussprechen / ausführen
  • Angst machen durch Blicke, Geste und Handlungen
  • Schuldverschiebung
  • Drohung die Kinder weg zu nehmen
  • Kontrolle, was Sie tun, wen Sie treffen, mit wem Sie sprechen
  • Sie für verrückt erklären
  • Ihr Eigentum zerstören

Körperlicher Misshandlung:

  • Stoßen, schlagen, treten, würgen, fesseln
  • Schlafentzug / Essensentzug
  • Mit Waffen und Gegenständen bedrohen und Verletzungen zufügen.

Sexueller Misshandlung:

  • Vergewaltigung
  • Nötigung zu sexuellen Handlungen
  • Sexuelle Angriffe
  • Als Sexobjekt behandelt werden

Schutz und Ausweg aus der häuslichen Gewalt

Zuflucht:

Jede bedrohte und/oder körperlich/seelisch/sexuell misshandelte Frau mit und ohne ihre Kinder, die Schutz vor weiterer Bedrohung und Misshandlung benötigt, findet Beratung und/oder Aufnahme im Frauen- und Kinderschutzhaus unabhängig von ihrer Konfession und Staatsangehörigkeit.

Eine Aufnahme ist zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Nicht aufgenommen werden Frauen mit akuten psychischen Erkrankungen oder Suchterkrankungen und Frauen im Methadon-Programm.

Schutz:

Das Haus ist nur für schutzsuchende Frauen und Kinder zugänglich. Die Mitarbeiterinnen geben keine Auskunft an Dritte weiter. Sie unterliegen der Schweigepflicht. Die Adresse des Frauen- und Kinderschutzhauses ist anonym.

Beratung:

Im Frauen- und Kinderschutzhaus erhalten Sie fachlich qualifizierte Beratung und Hilfe durch die Mitarbeiterinnen, die ebenfalls Sie bei der Bewältigung Ihrer aktuellen Lebenssituation, bei der Bearbeitung Ihrer Gewalterfahrungen und der Entwicklung und Umsetzung neuer Lebensperspektiven unterstützen.

Kontakt und Beratung jederzeit!

Die Mitarbeiterinnen stehen jederzeit zu einem Beratungsgespräch zur Verfügung.

Tel. 0241/470450 oder 0800-1110444 (kostenfrei im Stadtgebiet Aachen)