Sozialdienst katholischer Frauen Aachen

Jahresbericht 2018 des SkF Aachen

Dem Mangel engagiert begegnen

Jahresbericht 2018 SkF
Jahresbericht 2018 SkF
Do 27. Jun 2019
SkF Aachen

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Aachen leistet einen wichtigen Beitrag zum Sozialwesen in der Stadt Aachen. In unserer Arbeit spiegeln sich viele  gesamtgesellschaftliche Entwicklungen: der Mangel an bezahlbaren Wohnungen, die Vereinsamung und Existenznot älterer Menschen, der Fachkräftemangel.

Wenn wir mit Wohnungsträgern der öffentlichen Hand oder auch privaten Investoren kooperieren könnten, die für unsere spezielle Zielgruppe Wohnungen zur Verfügung stellen oder vermitteln, wäre das sehr hilfreich.

Um der Vereinsamung älterer Menschen entgegen zu wirken, haben wir das Projekt Seniorenpatenschaften ins Leben gerufen. Hier verschenken Ehrenamtliche regelmäßig etwas Zeit an ältere Menschen.

Vor besondere Herausforderungen stellte uns der Fachkräftemangel bei den erzieherischen Berufen. Nur das hohe Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindertagesstätten konnte Gruppenschließungen verhindern.

Im Jahr 2018 wurde der Vorstand des SkF e.V. Aachen neu gewählt: Neue Vorsitzende ist Frau Mechtild Jansen, neu in den Vorstand gewählt wurde Frau Ulla Braam. Wiedergewählt wurden Frau Marga Mahr, Frau Gertrud Schiffers, Frau Eva Thönneßen und Frau Mechtild Jansen. Gemeinsam leiten sie die Geschicke des Vereins bis 2023.

Unser Dank gilt allen hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen

Mechtild Jansen, Vorsitzende
Ursula Braun-Kurzmann, Geschäftsführerin